AR Biennale

Die weltweit erste Biennale für Augmented-Reality-Kunst kommt nach urbanana! Vom 22. August 2021 bis zum 20. Februar 2022 zeigen 19 internationale Künstler:innen ihre digitalen Kunstwerke in Düsseldorf und anderen Städten.

 

Als Destinationspartner ermöglicht urbanana Satellitenprojeke in Köln und Essen.

Es ist uns eine besondere Freude als Destinationspartner den Kunstpalast und das NRW-Forum, die Veranstalter der weltweit ersten AR Biennale überhaupt, zu unterstützen. Mit dem Download der AR Biennale App erhaltet ihr Zugang zu zahlreiche virtuellen Kunstwerken. Dafür scannt ihr einfach die Marker ab, die an den unterschiedlichen Standorten verfügbar sind und los geht’s!

Die App beinhaltet 13 kostenlose Kunstwerke, um die restlichen 22 anzuschauen, müsst ihr insegsamt 5,49 Euro bezahlen. Unsere Satellitenprojekte in Essen und Köln sind kostenfrei. are free of charge. Um die Standorte der Marker zu finden, ladet euch die App runter oder scrollt ein wenig runter…

Plakat von AR Biennale

was ist denn hier los?

Während der AR Biennale kannst du zahlreiche virtuelle Kunstwerke mit deinem mobilen Endgerät (Smartphone, iPad…) entdecken. Das kannst du dir gar nicht richtig vorstellen? Einfach mal ausprobieren, es ist einfacher als du denkst. Du findest einen Überblick über alle teilnehmenden Künstler:innen auf der AR Biennale Seite. Im Video unten zeigen dir wie es geht.

wohin zuerst?

Du findest die Marker in Düsseldorf, Köln und Essen. Mit diesen kannst du die App benutzen und die Kusntwerke anschauen.

In Düsseldorf solltest du zuerst zum Ehrenhof, wo du die meisten Kunstwerke findest. In Essen kannst du den Hans-Toussaint-Platz besuchen, um MengXuan Suns Werk zu sehen und zum Burgplatz für David Lobsers Installation. Auch in Köln befinden sich die Marker direkt in der Innenstadt: Zwischen Museum Ludwig und dem Kölner Dom könnt ihr den Marker für Gabriel Barcia-Colombos Kunst einscannen, am Ebertplatz befindet sich Cibelle Cavalli Bastos‘ Werk.

Teile deine Erfahrungen, Fotos und Videos unter #urbanana #arbiennale und schau auf unserem Instagram-Account was wir noch so für dich haben. Fragen? Sag „Hi!“ bei Social Media oder per Mail.

los geht's

Fotos: NRW-Forum/Kunstpalast
Kunstwerke von: M. Rossner, Lauren Lee McCarthy, Jeremy Bailey, Lola Zoido, Mirevi, Tim Berresheim