Home Events Feministisches Festival – Testament: bell hooks

Feministisches Festival – Testament: bell hooks

Das wird ein festivalhafter Frühling im Schauspiel Dortmund! Von April bis Juni 2022 kommen drei Festivals ins Theater: das Feministische Festival, Dortmund Goes Black und das Queer-Festival. Den Anfang macht das Feministische Festival Testament: bell hooks vom 1. bis 3. April 2022 mit verschiedenen Formaten wie Performance, Musik, Video-Installation, Spaziergänge, Panels und Workshops mit Schwerpunkt auf Feminismus-Theorien von bell hooks, die im vergangenen Jahr verstorben ist.
Das Festival-Programm ist online unter https://blog.schauspieldortmund.de/feministisches-festival/.